Suche
  • By SIX C Appaloosa

Spotted Horse Theorie

Es herrscht immer noch eine generelle Einigkeit, dass die ersten Pferde um 1730 zusammen mit den Spaniern den amerikanischen Kontinent erreichten, woraufhin die Indianer der Plains sie bald für sich entdeckten.

Prominente Anthropologen theoretisierten, dass die pazifischen Nordweststämme, einschließlich der Nez Perce People, als 'Nimiipu' bekannt, über eine historische Landbrücke gewandert seien, die wahrscheinlich nahe der Beringstraße - vor der Küste Alaskas zwischen den Kontinenten Nordamerika und Asien - existierte.

Wenn diese Theorie stimmen und damit wahr sein sollte, dann wären die Nez Perce Horses und die Appaloosas viel länger und enger zeitlich miteinander verbunden, als es derzeit angenommen wird.

Das Spotted Horse wurde bereits in mehreren asiatischen und chinesischen Piktogrammen abgebildet, bevor das Pferd amerikanischen Boden betrat und könnte damit auf eine ältere Verbindung hinweisen.

Beringstrasse Asien Alaska Amerika |  Niimipu | Nimi'ipuu | Siri Sheik | Arab Toswirah Alkhar | Jazzo | Jazzo II | Jazzbol | Appaloosa | Nimi'ipuu | Niimipu | Nez Perce | Spotted Horse | Indian Spirit Horse | Ghost Wind Horses | Appaloosa Old-Line | Appaloosa Foundation | Appaloosa Sport Horse | Palouse Horse | Palus | Pelouse | Palouse | Palousy | A Palouse | Apalouse | Apalousie | Apalousy | Apalousey | Appaloosey | Appaloosa | Palouse River | Palouse People | Appaloosa Horse Club |



Wie wäre es mit diesem Artikel? "Das goldene Zeitalter der Indianer"

 

Empfohlene Einträge
Aktuelle Einträge