Wunderschöner Old-Line Appaloosa

Dieser hübsche Kerl ist nicht nur höchst selten von seinen Blutlinien,
sondern auch von seiner Farbgenetik;
denn er ist "reinerbig schwarz" und damit Rappe durch und durch!

Wer Rappen liebt, der weiß wie bestechend diese Wirkung sein kann.

Sein Name ist Clubber und er ist ein kompakt, sportlicher Typ.

 

Was ist besonders an Clubber?

Es sind seine treu und liebevoll blickenden Augen in kohlrabenschwarzem Glanz, 
die beim Anblick faszinieren.

Seine Augen strahlen Wärme, Güte und Herzlichkeit aus.
Genau so ist auch sein Gemüt. Sanft!

 

Seine Mähne und sein Schweif sind traumhaft schön und erinnern an einen Friesen-Look.

 

Sein Welpen-Wesen macht ihn zu einem Herzensbrecher.


Diese Eigenschaft sehen wir auch bei seinem Vollbruder aus 2017,
der eine Knutschkugel vor dem Herrn ist.


Seine Klarheit im Kopf schafft sofortiges Vertrauen und Zweisamkeit,
wodurch ein Streichelmechanismus ausgelöst wird.

 

Er hat eine sehr angenehme Persönlichkeit und ist sehr leicht und einfach im Umgang.
Hört stets zu und ist immer kooperativ.


Ein absolut liebevolles Wesen mit ehrlichem Charakter.

Ruhig und sehr angenehm im Zusammensein.

Besonders hervorzuheben ist seine menschenaffine Art und Weise,
die ihn zu einem sehr zuverlässigen Begleiter machen wird.

 

Seine Wesenszüge sind einem Hund sehr ähnlich,
der immer Kontakt am Bein seines geliebten Menschen haben will.

Clubber besitzt einen anziehenden Charm,
was ihn zu everybody's Darling werden lassen kann.

Dieser liebenswerte Kerl ist ein seltenes Exemplar seiner gefährdeten Rassen-Existenz.

Selten von seiner Blutlinie und rar innerhalb seiner Gattung.

Seine Eltern sind Amerikaner und im SIX C Appaloosa Schutzprogramm integriert.

Clubber stammt aus sehr alten Stammbäumen, die weit ins 18. Jahrhundert zurückreichen und zu den Nez Perce Horses führen; dem Ursprung seiner Rasse.

Diese Tatsache macht ihn sehr wertvoll.

Ein echter Old-Line Appaloosa mit historischen Genen.

Clubber ist ca. 150 cm und wäre der ideale "Ostwind" für Liebhaber von sportlichen Kleinpferden.
Denn seine Erscheinung ist sportlich elegant mit schönen Bewegungen.

Clubber sieht schon beindruckend aus, wenn er lackschwarz glänzend über die Wiese galoppiert und seine lange, dichte, wellige Mähne wild umherfliegt.

Clubber ist Jahrgang 2015 und noch Hengst, was ihm seinen schönen Hengstausdruck verleiht,
den er auch als Wallach beibehalten wird. 

Er hat keine Hengstmanieren und war unabhängig von seinem Alter nicht im Zuchteinsatz.
Diese Tatsache ist seiner Größe geschuldet.

Clubber ist ein Hengst mit Wallach-Gemüt ... wie alle unsere Hengste!

Sauber und klar im Wesen und Umgang!

Er steckt noch im Wachstum und wird dementsprechend noch auslegen.
Nach seiner Kastration wird er wohl den ein oder anderen Zentimeter in Höhe und Breite zulegen.

Pferde seines Alters galten zu früheren Zeiten bis 5-Jährig noch als Fohlen;
diese Betrachtungweise hat SIX C Appaloosa beibehalten.

Clubber hat somit 2/3 seiner Aufzucht bereits hinter sich
und erspart dem neuen Partner Aufzuchtkosten von 3 Jahren. 

Clubber lebt seit seiner Geburt in der Herde,
was seine ausgesprochen gute Sozialverträglichkeit begründet.

Bis zum Jährlingsalter wuchs er in der Stutenherde auf und wechselte danach in die Junggesellengruppe.

 

Die Junggesellenherde besteht aus Hengsten, die im Zuchteinsatz sind sowie aus Junghengsten ohne Deckerfahrung. Die Alterstruktur ist gemischt; beginnend jährig bis ultimo.

Er kennt das 1 x 1 der Herdensprache und der Rangordnung.

Clubber genoß somit eine vielfältige Erziehung.

Seine Aufzucht ist und war sehr robust,
was aus ihm ein gesundes, starkes und abgehärtetes Appaloosa Pferd macht.

Er kennt die Freiheit, die Offenstallhaltung sowie die Boxenhaltung.

Clubber ist aufgrund seines Alters noch roh, also nicht angeritten.
Sein neuer Partner Mensch hat damit die besondere Chance ein Pferd zu erwerben,
das weder reiterlich versaut ist, noch über negative Erfahrungen verfügt.

Da er sehr aufgeschlossen, berechenbar und lieb im Umgang ist,
sollte das Einreiten keine große Angelegenheit werden,
worauf seine eigentliche Ausbildung dann Stück um Stück aufgebaut werden kann.

Wird seine mentale Aufnahmefähigkeit und physische Konstitution in seinem Sinne berücksichtigt,

so wird er sich zu einem fantastischen Reitpferd und zuverlässigem Freizeitpartner entwickeln,
welcher auch im Sport eine gute Figur machen wird; sei es Englisch oder Western.

Clubber besitzt das wertvolle "Please to Will"!

Er kennt Sattel, Zaumzeug und jegliche Pflegeprozedur.

Er lässt sich von Kopf bis Fuß duschen und bleibt brav und ruhig stehen.

Hufbearbeitung und Verabreichung von Wurmkuren lässt er artig über sich ergehen.

Für diese schwarze Schönheit suchen wir das beste Zuhause.

 

Sein Preis ist ein Gebotspreis.

Wir berücksichtigen jedes realistische Angebot.

Bei Interesse freuen wir uns über aussagekräftige Zeilen oder einem persönlichen Telefonat.

Pferdefanatiker älterer Generation erinnern sich zu gerne an die Kult-Serien von
Fury, Thunder und Black Beauty
und fallen sehr schnell und gerne wieder in die eigene Kinderzeit zurück.

Der Wunsch, ein Pferd wie Fury besitzen zu wollen, sitzt bei vielen noch immer sehr tief und weckt schönste Erinnerungen in uns ...

 

... als wir Kinder waren und noch Cowboy und Indianer spielen wollten.

Die gute alte Zeit!

Interessiert?

Dann wählen Sie:

 

WhatsApp
+49 (0) 1590 55 77 880
+41 (0) 76 348 44 45

 

Per E-Mail: sixcappaloosa@gmail.com

Name und Telefonnummer bitte nicht vergessen!

Copyright © 2007 - 2019 by SIX C Appaloosa
Best of Appaloosa Old-Line | Appaloosa Old-Foundation Appaloosa Sport Horses | Sportaloosa Horses
All Rights Reserved by SIX C Appaloosa Schweiz