Zum Verkauf steht dieser auffällig gezeichnete Appaloosa Old-Line Hengst aus 2015
mit vielen, vielen unterschiedlich ausgeprägten Appaloosa Spots,
die ihm seine spezielle Optik verleihen.

Aufmerksamkeitsstark ist sein besonders schön gezeichneter Kopf,
der mit breit ausgelegten Flecken in grauen und schwarzen Abstufungen farblich durchzogen ist.

 

Beherrscht von tiefschwarzen Spots auf weißer Körperfläche
und einer Mähne, die silber, grau, weiß und schwarz gesträhnt durchzogen ist, 

verdankt diesem Appaloosa Old-Line seinen extravaganten Look.

Wer ein Faible für Appaloosa Spots hat,
der wird an seiner schwarz-weiß gemusterten Erscheinung viel Freude haben.

Sein Erscheinungsbild verrät aus welchem Hause er kommt.

 

In seiner Ahnentafel tummeln sich die "Lords of the Leopards"
und seine
Blutlinien-Kostellation macht aus ihm ein Unikat.

Bo, so ist sein Rufname, ist sehr tolerant.

 

Kurzes Hinterfragen bei neuen Situationen wandelt sich mit dem nächsten Atemzug in  Einverständnis und geht schnell in Normalität über, die verarbeitet und kurzum akzeptiert wird.

 

Zügig setzt er Informationen um und ist ausgesprochen einfach im Umgang.

Bo besitzt einen ausgesprochen lieben Charakter, ist besonders gutmütig und sehr leicht zu überzeugen, was aus ihm ein folgsamer und angenehmer Gefährte macht.

 

Ein Blick in seine Augen verrät seine willenlose Gutmütigkeit dem Menschen gegenüber.
 

 Bo ist absolut klar im Kopf.

Sein Charakter ist ehrlich und sauber mit sehr freundlichem Wesen.

Unarten sind ihm unbekannt!

Unter dem Sattel ist Bo eine wirklich sehr schöne, sportliche Erscheinung, die einen ersten Eindruck vermittelt, was Bo optisch zu bieten hat, wenn er seine reiterfähige Reife erreicht hat.

Bo lebt in einem kräftigem Körper, der darüber hinweg täuscht, dass er mit seinen drei Jahren doch eigentlich noch ein Baby ist, das in einem fast erwachsenen Körper steckt,
der jungpferdegerecht und seinen Bedürfnissen entsprechend,
geleitet und geführt werden will.

Wir haben uns entschieden,
dass Bo sein Leben als Wallach genießen und nicht in der Zucht eingesetzt werden soll.

Bo ist aufgrund seines Alters noch roh, also nicht angeritten.

Sein neuer Partner Mensch hat damit die besondere Chance ein Pferd zu erwerben,
das weder reiterlich strapaziert oder vorbelastet ist, noch über negative Erfahrungen verfügt.

Da Bo sehr aufgeschlossen und besonders lieb im Umgang ist,
wird das Anreiten zu späterer Zeit keine große Angelegenheit werden,
worauf seine eigentliche Ausbildung dann Stück um Stück aufgebaut werden kann.

Wird seine mentale Aufnahmefähigkeit und physische Konstitution in seinem Sinne berücksichtigt,

so wird er sich zu einem fantastischen Reitpferd und zuverlässigem Freizeitpartner entwickeln,
welcher auch im Fun-Sport eine gute Figur machen wird; sei es Englisch oder Western.

Bo kennt Sattel, Zaumzeug und jegliche Pflegeprozedur.

Er lässt sich von Kopf bis Fuß duschen und bleibt brav und ruhig stehen.

Hufbearbeitung und Verabreichung von Wurmkuren lässt er artig über sich ergehen.

Bo ist noch Hengst, jedoch OHNE Hengstmanieren!
 

Er ist ein Hengst mit Wallach-Gemüt ... wie alle unsere Hengste!

*

Bo ist Jahrgang 2015 und ca. 155 cm.

Er steckt im Wachstum und wird dementsprechend noch auslegen;
se
ine Kastration wird sein Wachstum begünstigen.

X

Pferde seines Alters galten zu früheren Zeiten bis 5-Jährig noch als Fohlen;
diese Betrachtungweise hat SIX C Appaloosa beibehalten.

Bo hat somit 2/3 seiner Aufzucht bereits hinter sich
und erspart dem neuen Partner Aufzuchtkosten von 3 Jahren. 

Bo lebt seit seiner Geburt in der Herde,
was seine ausgesprochen gute Sozialverträglichkeit begründet.

Bis zum Jährlingsalter wuchs er in der Stutenherde auf und wechselte danach in die Junggesellengruppe.

 

Die Junggesellenherde besteht aus Hengsten, die im Zuchteinsatz sind sowie aus Junghengsten ohne Deckerfahrung. Die Alterstruktur ist gemischt; beginnend jährig bis ultimo.

Er kennt das 1 x 1 der Herdensprache und der Rangordnung.

Bo genoß somit eine vielfältige Erziehung.

Seine Aufzucht ist und war sehr robust,
was aus ihm ein gesundes, starkes und abgehärtetes Appaloosa Pferd macht.

Er genießt fast 365 Tage im Jahr seine Freiheit, kennt aber auch Offenstallhaltung und Boxenhaltung.

Wie alle unsere Old-Line Appaloosa Pferde
ist auch Bo ein seltenes Exemplar seiner Spezies.

​​

Einzigartig von seiner Blutlinie und rar innerhalb seiner Gattung.

Seine Eltern sind Amerikaner und im SIX C Appaloosa Schutzprogramm integriert.

Bo stammt aus sehr alten Stammbäumen, die weit ins 18. Jahrhundert zurückreichen
und zu den Nez Perce Horses führen; dem Ursprung seiner Rasse.

Diese Tatsache macht ihn sehr selten.

Bo ist ein echter Old-Line Appaloosa mit historischen Genen.

Wie sollte der passende Weggefährte für Bo sein?

Verantwortungsbewusst - Gutherzig - Konsequent

*

Bo sehen wir als treuen Kameraden beim Wanderreiten und Freizeitreiten
mit Interessengebiet Gymkhana und Geschicklichkeitsreiten.

 

Pendant: Wanderreiter, Freizeitreiter mit Ambition zum sportlichen Geländereiten. 

Optimalerweise: Naturverbundenheit

Für diesen wild gepunkteten Looker suchen wir das beste Zuhause.

 

Sein Preis ist ein Gebotspreis.

Wir berücksichtigen jedes realistische Angebot.

Mut steht am Anfang des Handelns, Glück am Ende

Demokrit, Philosoph

Bei Interesse freuen wir uns über aussagekräftige Zeilen mit Name und Telefonnummer
oder einem persönlichen Telefonat.

Telefonanrufe können nicht immer sofort entgegen genommen
und Mails nicht immer sofort beantwortet werden.


Bitte öfters versuchen. Wir danken für Ihr Verständnis.

Six C Appaloosa

Interessiert?

Dann wählen Sie:

+41 (0) 76 348 44 45
+49 (0) 1590 55 77 880

 

Per E-Mail: sixcappaloosa@gmail.com

Name und Telefonnummer bitte nicht vergessen!

Copyright © 2007 - 2019 by SIX C Appaloosa
Best of Appaloosa Old-Line | Appaloosa Old-Foundation Appaloosa Sport Horses | Sportaloosa Horses
All Rights Reserved by SIX C Appaloosa Schweiz

SIX C Appaloosa

Appaloosa Old-Line & Appaloosa Sport Horse mit intensiver Appaloosa Foundation Basis by SIX C Appaloosa